Aktuelles

Zehn Jahre BJV-Büchsennadel: Schießen Sie jetzt die Jubiläumsnadel 2018!

Zur allgemeinen Erklärung stellen wir im Folgenden kurz die neuen Anschussscheiben des BJV und das Prozedere, wie man die Schießübungsnadel erhalten kann, vor.

Den Bericht aus der Jagd in Bayern im April 2018 zur limitierten BJV-Jubiläumsnadel finden Sie hier.

 

Neue Menüstruktur

 

Nachdem wir, wie auf dem Landesjägertag präsentiert, neue Funktionen und Werkzeuge auf BJVdigital haben und haben werden, bauen wir derzeit die Menüstruktur um.

Es werden alle Funktionen im Hauptmenü oben zum Aufklappen verfügbar sein. Wo es uns sinnvoll erscheint auch noch als Seitenmenü.

Sämtliche Funktionen des Schwarzwildmonitorings finden Sie jetzt unter dem Menüpunkt "Schwarzwildmonitoring".

Die Melde- und Auswertekarte öffnet sich mit einem Klick auf den Hauptmenüpunkt "Schwarzwildmonitoring".

 

Ihr BJVdigital Team

BJVdigital App verfügbar

Die App für das digitales Schwarzwildmonitoring BJVdigital dient zur mobilen Erfassung von Meldungen und funktioniert auch Netzunabhängig. D.h. daß auch bei fehlender Netzabdeckungen im Revier Daten über das Smartphone erfasst werden können. Sobald wieder eine Netzabdeckung verfügbar ist, können die Daten synchronisiert werden.

 

 

Die mobile App ist verfügbar für IOS und Android und kann über die jeweiligen Appstores installiert werden. Klicken Síe dazu auf das Symbol Ihres verwendeten Betriebssystems.

App Store Badge 135 40       badge new

Alternativ können Sie in Ihrem Smartphone im jeweiligen App Shop (IOS: APP Store, Android: Google Play) nach dem Begriff "bjvdigital" suchen.

 

Eine Anleitung für die APP finden Sie hier.

 

Gesamtansicht smallNeue Meldungs- und Auswertungskarte

Eine neuen Kartenanwendung ist verfügbar, mit der sowohl Meldungen eingegeben, als auch kartenbasierte Auswertungen definiert und angezeigt werden können. Die Neue Anwendung finden Sie im Hauptmenü unter "Meldungs- und Auswertungskarte".

Eine Anleitung finden Sie hier.

Projektgruppe BJVdigital zum BJV-Fachausschuss für "Digitalisierung und Informationstechnik" ernannt

Auf Vorschlag von BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke und mit Unterstützung von Vizepräsident Enno Piening hat das BJV-Präsidium am 14. Dezember 2016 die Projektgruppe BJVdigital einstimmig zum Fachausschuss „Digitalisierung und Informationstechnik“ berufen.

Mitglieder sind die bisherigen Beteiligten der Projektgruppe:

  • Vorsitzender Josef Weig, Kreisgruppe Landshut,
  • Dr. Werner Dondl, Kreisgruppe Ebersberg,
  • Ludwig Alexander Freiherr von und zu Franckenstein, Kreisgruppe Freising,
  • Andreas Körner, Kreisgruppe Bamberg,
  • Franz Tuscher, Kreisgruppe Ebersberg
  • Günther Friedrich, Kreisgruppe Naila.

Zuständiges Präsidiumsmitglied ist Prof. Dr. Hartmut Wunderatsch, Regierungsbezirksvorsitzender von Oberfranken, und verantwortlicher BJV-Referent Max Peter von Montgelas.